Ruhe mit dem Kind als Luxus

Wie jeden Morgen seit Wochen schiebe ich den Kinderwagen raus und schließe hinter mir ab. Er lächelt mich und lässt sich zurück in den Wagen fallen. Das Lachen wird breiter als wir über die Straße holpern. Er mag es, wenn der Wagen schaukelt. Papa dazu Motorengeräusche macht.

Wir fahren zusammen die Straße entlang. Immer der Sonne entgegen. Das ist unsere wenige Zeit, die wir innerhalb der Woche haben. Doch wir albern nicht rum. Ich erkläre ihn nur hin und wieder, was wir sehen. Besonders, wenn er sich nach vorne beugt und auf ein Auto zeigt.

Processed with VSCO with c1 preset

 

Read more